Quick-Navigator:
Suche:
Gemeinde Rothenbuch
Sie befinden sich hier:
StartseiteKultur, Freizeit & TourismusPfarrscheuneGaststätten, Hotels & Pensionen / Veranstaltungen 


Veranstaltungen


MERKBLATT
zu öffentlichen Vergnügungen/Veranstaltungen
 
Grundsätzliches zu Veranstaltungen / Vergnügungen
Wer eine öffentliche Vergnügung veranstalten will, hat das der Gemeinde Rothenbuch unter Angabe der Art, des Orts und der Zeit der Veranstaltung und der Zahl der zuzulassenden Teilnehmer spätestens eine Woche vorher schriftlich anzuzeigen (Art. 19 Abs. 1 Satz 1 des Landesstraf- und Verordnungsgesetzes - LStVG). Für regelmäßig wiederkehrende, gleichartige öffentliche Vergnügungen genügt eine einmalige Anzeige. Die Anzeige ist gebührenfrei.
 
Welche Feste sind anzuzeigen?
 
Beispiele für anzeigepflichtige Veranstaltungen sind:
- Volksfeste, Bürgerfeste
- Maifeiern (z. B. Maibaumaufstellen)
-Wein-, Herbst-, Sommer-, Waldfeste
- Vereinsjubiläen
- Konzerte
- Faschingsbälle
- Jugendtänze und Musikveranstaltungen
- Pfarr-, Kindergarten- oder Schulfeste
- Abbrennen eines traditionellen Feuers (z. B. Sonnenwendfeuer etc.)
- usw.
 
Das Formular zur Anzeige von öffentlichen Veranstaltungen kann im Einwohnermeldeamt der Gemeinde Rothenbuch, Zimmer-Nr. 103 abgeholt oder im Internet unter https://www.rothenbuch.de heruntergeladen werden. Bitte beachten Sie, dass eine Vergnügung auch anzeigepflichtig ist, wenn durch die Gemeinde Rothenbuch keine vorübergehende Schank- und Speisewirtschaft genehmigt werden muss, weil die Veranstaltung z. B. in einer Gaststätte stattfindet.



Gemeinde Rothenbuch
Schloßplatz 1 | 63860 Rothenbuch | Tel.: (06094) 940-0 | poststelle@rothenbuch.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung